Anzeigen- und Stellenmarkt Nutzungsbedingungen

Anzeigen- und Stellenmarkt der ALMWIRTSCHAFT ÖSTERREICH  - Nutzungsbedingungen

Nach Ihrer Anmeldung können Sie Ihre Anzeige aufgeben oder unter der Rubrik MEINE EINTRÄGE ändern und auch löschen.

Bitte veröffentlichen Sie nur eine Anzeige je Rubrik.

Anzeigen haben unter dem Anzeigen- und Stellenmarkt eine maximale Verweildauer von 120 Tagen. Danach werden Anzeigen automatisch aus dem System gelöscht.

Bitte halten Sie den Text Ihrer Anzeige so kurz wie möglich.

Seit März 2011 gilt in Österreich für Stelleninserate folgende Regelung: In Stelleninseraten (unter dem Anzeigen- und Stellenmarkt betrifft es die Rubrik ALM-STELLENANGEBOTE) muss der kollektivvertraglich geregelte Mindestlohn für die ausgeschriebene Stelle im Inserat angeben werden.

Der Website-Betreiber Almwirtschaft Österreich ist nicht verantwortlich für unkorrekte Angaben von UserInnen zum kollektivvertraglich geregelten Mindestlohn. Allfällige Abmahnungen wegen Falschangaben gehen zu Lasten des Users/ der Userin.

Ein Hinweis auf Überzahlung gemäß Ausbildung und Berufserfahrung ist in der Stellenbeschreibung möglich.

Gewerbliche Werbeanzeigen, Partnerschaftsanzeigen, sittenwidrige Anzeigen sowie Anzeigen, die keinen Bezug zur Almwirtschaft haben, werden von uns sofort kommentarlos gelöscht. Gelöscht werden auch Kommentare (vgl. hierzu z.B. Kommentare zu (ehemaligen) Arbeitgebern) bzw. kommentarähnliche Einträge.

Die missbräuchliche Verwendung des Anzeigen- und Stellenmarkts führt zur kommentarlosen Löschung des betreffenden Users.

Für den Inhalt der Anzeigen bzw. für die Richtigkeit von in den Anzeigen- und Stellenmarkt eingestellten Informationen übernimmt die ALMWIRTSCHAFT ÖSTERREICH keine Verantwortung.

Anfragen Ihrerseits werden von uns ausschließlich unter der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegengenommen.

 

mit_unterstuetzung_von